Programm 2019

Hier finden Sie das Quartier-Bulletin 2019 in vereinfachter Version als pdf.

Metzgete 2019

Samstag,16. November 2019, 18 Uhr

Mit dem Einzug des Herbsts findet auch dieses Jahr wieder die Metzgete im Restaurant Freihof, Wettingen, statt. Das reichhaltige Buffet mit verschiedenen Würsten, feinem Fleisch, Rösti und Sauerkraut lädt zum Schlemmen ein.

Wer is(s)t dabei? Hier geht es zur Anmeldung.

Adventsfenster 2019

1. bis 25. Dezember 2019

Das Langenstein-Altenburgquartier soll auch dieses Jahr wieder mit 24 farbenfrohen Adventsfenster leuchten. Es wäre schön, wenn auch Du / Ihr dieses Jahr mitmachen würdet.

24 Familien, Einzelpersonen oder Firmen werden gesucht, um im Quartier ein Fenster zu gestalten. Das Sujet kann frei gewählt werden, sollte jedoch im Zusammenhang mit Advent beziehungsweise Winter / Samichlaus / Weihnachten stehen. Als ‘Türchen’ dienen gut einsehbare Fenster, Türen, Gartenhäuser oder ähnliches. Jeden Abend wird ein neues Fenster geöffnet.

Rückblick 

Besichtigung Zweifel Chips

Mittwoch, 23. Januar 2019,  13:30 Uhr, Zweifel Chips Spreitenbach

Im Besucherzentrum der Firma Zweifel trafen sich 25 interessierte Mitglieder zu einer Führung durch die Produktion. Zu Beginn wurde  eine Präsentation gezeigt, die sich unter Anderem mit der Firmengeschichte, der Geschäftsphilosophie, dem Weg zu einem neuen Produkt, Sortiment und dem Umweltschutz  befasste. Dann war der Start durch die Produktion. Für die Führung wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Aus Hygiene- und Sicherheitsgründen musste der Schmuck ausgezogen werden  und wir zogen weisse Schutzschürzen-und Häubchen an. An verschiedenen Stationen zwischen der Anlieferung der Kartoffeln bis zur Auslieferung gab es mündliche Informationen und an Hand von Infotafeln. Leider gab es ein technisches Problem, was zur Folge hatte, dass die Produktion nicht lief. Zum Abschluss wurden an den Tischen verschiedene Chips herumgereicht, die degustiert werden konnten. Und es wurde rege über die verschiedenen Geschmacksrichtungen ausgetauscht. Nach der Möglichkeit, Produkte aus dem grossen Chipssortiment zu kaufen, gab es für alle Teilnehmenden einen orangen Sack, gefüllt mit verschiedenen Produkten.

Es war eine interessante Führung durch eine innovative Firma.

 

115. Generalversammlung

Freitag, 22. März 2019, Rest. Zwyssighof

Lag es am prominenten Gastreferenten, Gemeindeammann Roland Kuster, oder an der erstmaligen Organisation der GV mittels Anmeldeverfahren? Jedenfalls war der neu und eindrücklich dekorierte Saal des Zwyssighofes proppenvoll mit über 70 interessierten (und wohl auch hungrigen) Mitgliedern.

Herr Kuster ging in seinem schwungvollen Referat auf ein paar wesentliche Entwicklungsvorhaben ein, welche unsere Gemeinde und auch das Langenstein-Altenburg Quartier auf Jahre hinaus stark betreffen werden (BNO, Ausbau Landstrasse, Bahnhofareal). Die vorgesehene halbe Stunde reichte nicht, um auf alle diese bedeutenden Vorhaben einzugehen, aber, wie unser QV Copräsident Beat Suter in seinem Dank an den Gemeindeammann bemerkte: „Bei einem guten Film schaut man auch nicht auf die Uhr und hofft, dass er bald zu Ende ist“.

Nach einem feinen Nachtessen ging die GV zügig über die Bühne. Hauptpunkte der Traktandenliste waren die geplanten Aktivitäten 2019, insbesondere der neu lancierte Quartierflohmarkt im Mai und das etwas anders aufgegleiste Altenburgfest Ende August; (siehe Informationen dazu im Bulletin), die Wahl der zwei neuen Vorstandsmitglieder Melanie Rumpold und Thomas Zgraggen, sowie die Verabschiedung des nach 15 Jahren aus dem QVV zurücktretenden Hans Müller.

Dieser offizielle Teil des Abends ging in bekannt zügiger und von Beat Suter locker gemanagter Art über die Bühne, sodass schon bald das Dessert aufgetragen werden konnte.

Bis der Saal sich leerte, verging jedoch noch etliche Zeit. Die Besucher*innen wollten sich noch über das Gehörte austauschen, die Gesellschaft von Freunden und Bekannten geniessen, und etliche versuchten – durchaus mit Erfolg – das verzwickte Rätsel im Bulletin zu knacken. Die Lösung findet sich untenstehend.

Lösung Bulletin Rätsel

Waagrecht: 1) INSERAT (‚ein Star’ umordnen) 5) STAU (in ReSTAUrant, STAUbsauger) 7) HANS in cHANSçon, 8) Besuch bei ZWEIFEL Chips 9) KUSTER (Kruste, Küster, Gdeammann) 10) Silbe 1 + Silbe 2 =RATHAUS, 2 – 1 = HAUSRAT 12) VALLI (Kurt, Centovalli) 14) in METZGETEilt

Senkrecht: 2) MAIBACH (Markus, Gemeinderat) 3) REGEN (Neger) 4) UTOSTRASSE (aus Statusrose, verbindet Baden und Wettingen) 6) FLOHMARKT 9) KLOSTER (Klo und Ster) 11) WINKELRIED  13) dRACHEn.

Haustürflohmarkt

Samstag, 18. Mai 2019, div. Quartierstrassen

 

An über 50 Ständen wurden Waren angeboten, gekauft, getauscht und verschenkt. Die Stände waren bunt, sorgsam hergerichtet und bestückt mit attraktiven Angeboten von Gross und Klein. Dazu gab es vielerorts Kaffee und Kuchen, ein Gläschen Wein oder gar Bratwürste. Es herrschte reger Verkehr in den Quartierstrassen, allerorts gute Stimmung und auch das Wetter spielte mit. Das Geschäften stand bei vielen nicht an erster Stelle. Wichtiger waren die guten Kontakte, ein gemütlicher Schwatz oder das Kennenlernen seiner Nachbarn an der Strasse und im Quartier.

Alle waren sich einig: der Anlass sollte auch nächstes Jahr stattfinden!

Hier einige Eindrücke vom gut besuchten Haustürflohmarkt in unserem Quartier.

 

Hier finden Sie den Beitrag in der Limmatwelle  vom 23. Mai 2019.

Bocccia-Abend

Mittwoch, 26. Juni 2019, Bocciaclub bei Tennisplatz

Nachdem es letztes Jahr zu nass war, war das Wetter dieses Jahr sehr heiss. So haben sich 15 Mitglieder an diesem Abend getroffen. Der Bocciaabend startete im Schatten mit einem kühlen Getränk. Danach wurde auf beiden Bahnen fleissig eingespielt. Dies gab Hunger und Durst. Gestärkt mit Wurst und Brot wurden auf beiden Bahnen einige Runden gespielt. Auf und neben der Bahn wurde angeregt über das Spiel und dies und das diskutiert. Im Schatten und bei angenehmen Temperaturen klang der gemütliche Abend bei einem letzten Getränk aus. Es war wieder ein schöner Abend in der grünen Oase des Bocciaclubs. Wir danken Kurt Valli, dass er diesen Abend ermöglicht und durch den Abend geführt hat. Ebenso danken wir dem Bocciaclub für die Gastfreundschaft. Und freuen uns auf den nächsten Bocciaabend.

Quartierfest Langenstein-Altenburg 2019

Samstag, 31. August 2019, ab 16 Uhr, Schulhausareal Altenburg

Schon im Laufe der Woche zeichnete sich ab, dass wir in diesem Jahr mit unserem Quartierfest Wetterglück haben würden. Anfang Nachmittag wurden fleissig Tische, Bänke und die Infrastruktur für die Band aufgestellt. Kurz vor vier Uhr füllte sich der Platz mit Kindern, die am traditionellen Kinderflohmi ihre Sachen anboten. Jungwacht und Blauring luden auf der Wiese zu Spiel und Spass ein. Am Stand der Regionalgruppe von Terre des Hommes wurden viele Kinder bunt geschminkt. Es war ein buntes Treiben auf dem Platz.

Die kulinarischen Genüsse kamen immer mehr in den Mittelpunkt. Ein Buffet mit einer grossen Auswahl an verschiedensten Kuchen durfte nicht fehlen. Das feine Steinpilz-Risotto vom Holzherd war schnell ausverkauft. Würste und Salate fanden grossen Zuspruch. An diesem wundervollen Sommerabend durften ein kühles Bier und ein feiner Wein nicht fehlen.

Den musikalischen Auftakt bestritten mit ihren frohen Melodien die Schlümpfe – Music for Fun aus Baden. Die Fotos des Quartierrätsels wurden rege diskutiert. Hier finden Sie die Auflösung des Rätsels: 2019 09 Lösungen Quartierfesträtsel

Als musikalischen Haupt-Act spielte das The Rich Man’s Kitchen Orchestra viele tolle Stücke, zu denen zuerst die Kinder und dann auch die Erwachsenen tanzten.

Wir danken allen Helferinnen und Helfer, die zu diesem tollen, fröhlichen Fest an diesem warmen Spätsommerabend beigetragen haben und freuen uns auf das nächste Fest in zwei Jahren.

Kulinarische Führung durchs Dorf

Samstag, 21. September 2019, von 16 Uhr bis ca. 18 Uhr
Führung mit Silvia Hochstrasser

An einem wunderbar sonnigen Samstagnachmittag trafen sich vor dem Rathaus 30 Interessierte zu dieser Führung mit Silvia Hochstrasser.  Gestartet wurde im Rathaus mit Interessantem zur Geschichte und der „Stadt“-Entwicklung der Gemeinde und die Bedeutung des Klosters. Ein Highlight war die Aussicht von der Dachterrasse des Rathauses, von welcher eine tolle Aussicht in alle Himmelsrichtungen genossen wurde. Bei jeder Station, im Rathaussaal, vor dem Gluri Suter Haus, auf dem alten Friedhof und dem Lindenplatz erzählte Silvia Hochstrasser viel Interessantes, Ernstes, Lustiges zu den verschiedensten Themen. An jeder Station wurden Spezialitäten von Wettinger Produzenten gereicht. Im Rathaus Brezel und Fassbrause, beim Gluri Suter Haus Dörrfrüchte und geröstete Nüsse, beim alten Friedhof Trockenwürste und Weisswein, auf dem Lindenplatz Schokolade. Immer im Bezug zum Erzählten. Auf dem Zentrumsplatz durften alle noch eine Kugel Glace auswählen. Beim Geniessen auf dem Platz wurde von den Teilnehmenden ausgetauscht, erzählt oder einfach genossen. Es war ein toller Nachmittag, der auch neue Facetten der Gemeinde Wettingen aufgezeigt hat. Silvia Hochstrasser hat mit viel Hintergrundwissen und Humor durch den Nachmittag geführt. Herzlichen Dank. Da die Führung schnell ausgebucht war, wird sie im nächsten Jahr wiederholt.

Drachenfliegen mit Julio und Holger

Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:30 bis 12:30

„Im Herbst bläst der Wind über die Wiesen: Zeit, um die Drachen steigen zu lassen!“ So hatten wir das Drachenfliegen angepriesen. Leider hat dann der Wind doch nicht so richtig herbstlich geblasen. Wir mussten den Wind selber erzeugen –  durch schnelles Rennen. Trotzdem war es ein vergnüglicher Sonntagmorgen im Badener Schwimmbad und wir danken den zwei kundigen Drachenfliegern Julio Moral und Holger Linge herzlich für ihren Einsatz. 

Werden Sie noch heute Mitglied des Quartiervereins Langenstein-Altenburg und unterstützen Sie eine tolle Sache. Mit nur CHF 20.- pro Jahr und Person sind Sie mit dabei.